Racktours GmbH & Co.KG, Auf dem Hessel 8, 63526 Erlensee, Telefon: 06183 2247

Schlemmen im »Grünen Herz« Österreichs

16.06. – 21.06.2020

Steiermark: Einatmen, Luft anhalten, weiter atmen!

Schlemmen im »Grünen Herz« Österreichs

16.06. – 21.06.2020

Steiermark: Einatmen, Luft anhalten, weiter atmen!




Keine Angst, hier will Sie niemand durchleuchten. Tief ein- und ausatmen werden Sie auf dieser Reise in das Dreiländereck von Steiermark, Salzburger Land und Kärnten aber von ganz allein. Denn Ihr Urlaubsort Krakauebene gehört zu den Fleckchen mit der reinsten Luft Österreichs und beim Blick aus dem überdachten Panoramapool Ihres 4-Sterne-Hotels Stigenwirth, über die umgebende Bergwelt, werden Sie vor Begeisterung ganz automatisch die Luft anhalten.

Bleiben Sie nicht zu lange im Wasser. Das macht nicht nur schrumplige Finger, sondern birgt auch die Gefahr, dass Sie einen unserer zahlreichen Ausflüge in die nahe und weitere Umgebung verpassen. Zum Beispiel zum 1000-jährigen Benediktinerstift St. Lambrecht und zur kleinsten Stadt der Steiermark Oberwölz. Die Nockalmpanoramastraße, der Besuch einer Sennhütte mit Einkehr oder die Rundfahrt um die Schladminger Tauern. Für die nötige Stärkung sorgt am Abend die Stigenwirth-Küche mit Steirischen Backhendln und anderen Köstlichkeiten.

1. Tag: Anreise in die Krakauebene

Nicht nur die ideale Lage für Ausflüge in die österreichischen Bundesländer Steiermark, Kärnten und Salzburger Land ist ein guter Grund für einen Urlaub in der steirischen Krakau, sondern auch die Tatsache, dass es hier nachweisbar die beste Luft in Österreich gibt. Atmen Sie nach Ihrer Ankunft also erst einmal kräftig durch. Im Hotel Stigenwirth erwartet Sie Familie Stiller bereits. Nach dem Abendessen erhalten Sie bei einem Begrüßungscocktail die wichtigsten Informationen über das Haus, das Krakautal und dessen Umgebung.

2. Tag: Krakauebene – St. Lambrecht – Oberwölz

Nach dem Frühstück mit Bio-Ecke und Produkten regionaler Bauern genießen Sie das herrliche Klima des Luftkurorts bei einer geführte Orientierungswanderung. Ein Mitglied der Familie Stiller erkundet mit Ihnen das Krakauer Hochtal und berichtet allerhand Interessantes über Land und Leute. Anschließend unternehmen Sie einen Ausflug in die nähere Umgebung. Sie besuchen St. Lambrecht mit seinem fast 1000 Jahre alten Benediktinerstift, das Sie bei einem Bummel durch den Ort von außen besichtigen können. Weiter geht es in die kleinste Stadt der Steiermark. Nach der Rückkehr im Hotel erwartet Sie heute nach dem Abendessen ein Musikabend mit Tanz.

3. Tag: Nockalmstraße

In ihrem Herzen durch den UNESCO-Biosphärenpark geschützt, liegen die Nockberge einsam und abseits des großen Touristenrummels im Norden von Kärnten. Diese Landschaft erschließt eine herrliche Aussichtsstraße, die 34 Kilometer lange Nockalmstraße. Die Nockalmstraße zwischen Innerkrems im Norden und Ebene Reichenau im Süden, ist zweifellos eine der abwechslungsreichsten und schönsten Alpenstraßen, die Sie mit dem Bus erleben können. Mit sanfter Steigung schlängelt sich die Panoramastraße in 52 Kehren und zahlreichen Kurven zwischen den »Nock’n« auf und ab. Immer wieder bieten sich neue Aussichten, zum Beispiel auf den größten Zirbenwaldbestand der Ostalpen, auf die runden, grünen Gipfel der Nockberge und die weitläufigen Almen.

4. Tag: Zur Sennhütte im Prebertal

Zu Fuß (4 km) oder mit dem kleinen Shuttlebus (gegen Aufpreis) erreichen Sie die Sennhütte im Prebertal. Bei einer zünftigen Jause genießen Sie die Umgebung. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Einrichtungen des Hotels zu nutzen.

5. Tag: Rund um die Schladminger Tauern

In Begleitung eines Reiseführers starten Sie am Morgen zur Rundfahrt um die Schaldminger Tauern. Über Obertauern gelangen Sie in das Enztal. Durch das Enztal, immer der Blick auf faszinierende Bergpanoramen des Dachsteines, der die Kulisse für die beliebte Fernsehserie »Die Bergretter« ist und der Schladminger Tauern, führt Sie die Fahrt zurück zum Hotel zum Abendessen. Den Abend lassen Sie gemütlich an der Hotelbar oder auf der Terrasse ausklingen.

6. Tag: Heimreise

Gut erholt und mit tollen Eindrücken aus der Steiermark, dem Salzburger Land und Kärnten, treten Sie heute Ihre Heimreise an.

Zurück