Racktours GmbH & Co.KG, Auf dem Hessel 8, 63526 Erlensee, Telefon: 06183 2247

Ein Gutshof in den Masuren

20.05. – 26.05.2019

Die »grüne Lunge Polens« wird Sie mit Ihrer Landschaft begeistern, denn diese erleben Sie per Bus, Bahn, Schiff
und Kutsche.

Ein Gutshof in den Masuren

20.05. – 26.05.2019

Die »grüne Lunge Polens« wird Sie mit Ihrer Landschaft begeistern, denn diese erleben Sie per Bus, Bahn, Schiff
und Kutsche.




1. Tag: Anreise – Posen

Anreise nach Polen. Sie erreichen am Abend ihr erstes Hotel im Raum Posen. Je nach Ankunft ist noch Zeit für einen kleinen Spaziergang in Posen. Sehenswert sind die Altstadt auf der Dominsel mit ihrem Alten Markt, dem historischen Rathaus von 1555 und die Kathedrale. Nach Ankunft im Hotel lassen Sie sich am Abend das Essen schmecken.

2. Tag: Posen – Thorn – Biala Piska

Nach dem Frühstück verlassen Sie Posen und fahren weiter nach Thorn, eine der ältesten und schönsten Städte Polens. Flanieren Sie durch den mittelalter­lichen Stadtkomplex mit den beeindruckenden go­tischen Gebäuden. Am Abend erreichen Sie ihr Ziel – das Gutshaus Kaliszki in der masurischen Seenplatte. Die nächsten vier Nächte verbringen Sie in diesem schönen masurischen Gutshaus aus dem Jahre 1830.

3. Tag: Spirdingsee – Nikolaiken – Sensburg

Willkommen im Land der 1.000 Seen. Während einer Schifffahrt erleben Sie die beeindruckende Landschaft zunächst vom Wasser aus. Anschließend besichtigen Sie Nikolaiken – der wohl berühmteste Ort in den Masuren. Einst ein Fischerdorf, versprüht er nun mit seinem Seglerhafen südländisches Flair. Sie fahren weiter entlang zahlreicher Seen und erreichen Sensburg.

4. Tag: Lyck

Der heutige Tagesausflug führt Sie nach Lyck, der Heimatstadt des Schriftstellers Siegfried Lenz. Hier erwartet Sie eine einmalige Fahrt mit der Schmal­spurbahn. Die wunderschöne masurische Landschaft lernen Sie heute auch von oben kennen. Auf der Aussichtsterrasse auf dem ehemaligen Wasserturm, welcher 1900 im neugotischen Stil mit roten Ziegeln erbaut wurde, in Gizycko (Lötzen), können Sie den Blick über das Stadtpanorama und die naheliegenden Seen schweifen lassen. Freuen Sie sich an diesem Nachmittag auf eine Wodka Probe in Ihrem Hotel. Das feine Wässerchen, wie es auf Deutsch heißt, dürfen Sie probieren und danach lassen Sie sich das Abendessen schmecken.

5. Tag: Eckertsdorf – Galkowo – Krutinna

Heute beginnen Sie Ihren Ausflug am Philipponenkloster Eckertsdorf. Weiter geht es nach Galkowo. Hier erwartet Sie ein traditionelles Mittagessen im Jagdhof Galkowo, wo sich auch der »Salon der Gräfin Dönhoff« befindet, in welchem an die deutsche Journalistin und ihres Beitrags zur deutsch-polnischen Verständigung erinnert wird. Im Anschluss geht es per Kutsche zum Krutinna Fluss. Die Perle der Masuren erkunden Sie während einer malerischen Stakbootfahrt. Am Abend erwartetet Sie ein toller Abschlussabend – ein Candlelight Dinner auf der Sommerterrasse Ihres Hotels.

6. Tag: Biala Piska – Posen

Heute heißt es Abschied nehmen von den Masuren. Sie fahren über Warschau zur Zwischenübernachtung im Raum Posen.

7. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück starten Sie zur letzten Etappe. Am frühen Abend erreichen Sie ihren Heimatort.

Ihr Hotel

Das denkmalgeschützte 3-Sterne-Gutshaus Dwor Kaliszki, Biala Piska, befindet sich mitten in der masurischen Seenplatte. Die Zimmer versprühen einen Glanz vergangener Tage, kombiniert mit den Vorzügen der Moderne. Sie verfügen über Dusche / WC, Haartrockner, LCD-TV und Telefon. Das Gutshof­restaurant, der weitläufige Park, die Sommerter­rasse und der Wellness-Bereich mit Schwimmbad laden zum Verweilen ein.

Ihr Hotel

Das denkmalgeschützte 3-Sterne-Gutshaus Dwor Kaliszki, Biala Piska, befindet sich mitten in der masurischen Seenplatte. Die Zimmer versprühen einen Glanz vergangener Tage, kombiniert mit den Vorzügen der Moderne. Sie verfügen über Dusche / WC, Haartrockner, LCD-TV und Telefon. Das Gutshof­restaurant, der weitläufige Park, die Sommerter­rasse und der Wellness-Bereich mit Schwimmbad laden zum Verweilen ein.

Zurück