Racktours GmbH & Co.KG, Auf dem Hessel 8, 63526 Erlensee, Telefon: 06183 2247

Der Berg ruft! Wandern in den Julischen Alpen

11.10. – 18.10.2020

Glasklare Bäche schlängeln sich durch die grünen Täler am Fuße des Triglav.

Der Berg ruft! Wandern in den Julischen Alpen

11.10. – 18.10.2020

Glasklare Bäche schlängeln sich durch die grünen Täler am Fuße des Triglav.




Kleine, verträumte Bauerndörfer prägen das Bild. Mit ihrer klaren Luft, der Oberkrainer Bilderbuchlandschaft, der deftigen Gebirgsküche und den gastfreundlichen Bewohnern bieten die slowenischen Alpen alles, was einen gelungenen Wanderurlaub ausmacht. Machen Sie sich auf den Weg und lassen Sie sich begeistern!

1. Tag: Anreise Ihr Bergerlebnis beginnt!

Am Morgen fahren Sie mit dem Bus in Richtung Süden, vorbei an München, Salzburg und Villach nach Slowenien zu Ihrem Hotel. Vielleicht bleibt vor dem Abendessen noch Zeit für einen kleinen Spaziergang oder einen Sprung in den Pool.

2. Tag: Naturreservat Zelinci und Skischanze Planica

Nach dem Frühstück starten Sie zur ersten Tour. Ein flacher Wanderweg schlängelt sich von Kranjska Gora zum Naturreservat Zelenci, hier besuchen Sie die Sava Dolinka Quelle. Weiter geht es zum Nordischen Zentrum Planica, wo Sie die größte Skisprungschanze der Welt besichtigen können. Anschließend fahren Sie mit dem Bus zurück zum Hotel.

Kranjska Gora 810 m bis Planica 926 m ca. 8 km Wald - und Wiesenwanderwege

3. Tag: Jasna See und Krnica Tal

Der Weg führt von Kranjska Gora durch den Wald zum Jasna See und anschließend entlang am Pisnica Fluss bis zur Krnica-Hütte. Die steilen Wände der Julischen Alpen säumen den Weg, das klare Wasser des Bergflusses lädt zum Abkühlen ein.

Kranjska Gora 810 m bis Krnica 1.124 m ca.14 km Wald-Wanderwege, teilweise Straße

4. Tag: Das Vrata Tal – unter der Nordwand des Triglav

Unterhalb des höchsten Berges der Julischen Alpen, dem Triglav, liegt das Vrata Tal. Von Mojstrana an führt die Wanderung durch die Berge bis hin zum Pericnik Wasserfall, an dem das Wasser 60 m in die Tiefe fällt. Weiter wandern Sie bis zum Talende vor dem Triglav. Sie können auf dem Rückweg das Triglav Museum in Mojstrana anschauen.

Von Kranjska bis Mojstrana 15 km mit dem Bus Mojstrana 644 m bis Vrata Tal und Aljazev Dom Vrata ca. 20 km Wald-Wanderwege

5. Tag: Erholung

Heute haben die Beine Zeit zum Ausruhen. Genießen Sie die Annehmlichkeiten im Hotel, gönnen Sie sich eine Massage und lassen Sie einfach mal die Seele baumeln.

6. Tag: Das Krma-Tal – das längste Tal unterhalb des Triglav

Ins längste Tal unterhalb des Triglav wandern Sie von Mojstrana aus in Richtung Bled. Sie durchqueren das Radovna Tal, in dem vereinzelte Bauernhöfe die typische Landschaft prägen. Bei ausreichender Kondition erreichen Sie bei der heutigen Wanderung Bled und genießen den slowenischen Luftkurort.

Von Kranjska bis Mojstrana 15 km mit dem Bus Mojstrana 644 m bis Krma und Kovinarska ca.14 km Waldwanderwege

7. Tag: Über die Galerse Alm nach Srednji Vrh

Durch die Wälder führt der Weg nach oben bis zur Galerse Alm und weiter bis Sredni Vrh. Durch den Wald und an mehreren Bachläufen vorbei, erreichen Sie die ersten Höfe als Ausläufer des Ortes. Von hier aus geht es zurück nach Krjanska Gora.

Krnajska Gora 810 m bis Srednji Vrh 960 m 11 km Wald-Wanderweg teilweise Straße Rundweg

8. Tag: Abschied von den Julischen Alpen

Ihr Hotel

Die Ramada Hotelanlage**** liegt nur 100 m vom Ortskern entfernt und verfügt über einen zauberhaften Blick auf die nahegelegenen Berge der Julischen Alpen. Die Hotelanlage verfügt über Restaurant, Aperitif Bar, Snack Bar und Casino. Neben der freien Nutzung der Schwimmbäder, Whirlpool und Geysire im Schwimmbad Komplex Aqua Larix, haben Sie gegen Gebühr die Gelegenheit, zum Besuch des Sauna- und Vita-Centers mit Möglichkeit zu Massagen, verschiedenen Therapien und Pediküre.

Ihr Hotel

Die Ramada Hotelanlage**** liegt nur 100 m vom Ortskern entfernt und verfügt über einen zauberhaften Blick auf die nahegelegenen Berge der Julischen Alpen. Die Hotelanlage verfügt über Restaurant, Aperitif Bar, Snack Bar und Casino. Neben der freien Nutzung der Schwimmbäder, Whirlpool und Geysire im Schwimmbad Komplex Aqua Larix, haben Sie gegen Gebühr die Gelegenheit, zum Besuch des Sauna- und Vita-Centers mit Möglichkeit zu Massagen, verschiedenen Therapien und Pediküre.

Zurück